Infos

Infos Guatemala | Stand Dezember 2022

Grenzübergang

Wir benutzten Mitte Dzember 2022 den kleinen Übergang
Ciudad Hidalgo, Mexiko – Tecún Umán, Guatemala ganz im Süden von Mexiko.

Nach einer Eingangskontrolle auf mexikanischer Seite fährt man geradeaus auf den Parkplatz vor das Grenzgebäude.
1. Den für die Ausreise relevanten Ausreisestempel im Pass erhält man am Schalter rechts im Erdgeschoss.
2. Weil wir mit unserem Fahrzeug in absehbarer Zeit nach Mexiko zurückkehren wollten, blieb das Permiso de importación temporal de casa rodante, die Genehmigung für die zeitweilige Einfuhr eines Wohnmobils, unverändert bestehen.

Nach Erledigung der Formalitäten auf mexikanischer Seite überquert man die Brücke über den Grenzfluss Suchiate. Die Gebühr dafür betrug 19.- Pesos (für unseren MB Sprinter).
Vor Zufahrt zum gualtematekischen Zollgelände durchfährt man eine Fahrzeug-*Desinfektionsanlage*. Die Gebühr dafür betrug 40.- Quetzal. Wir erhielten eine Bestätigung der Quarantäne (Constancia de tratamiento cuarentenario).
“Offizielle” Geldwechsler (erkennbar an blauen Poloshirts und Dienstmarke) bieten auf guatemaltekischer Seite ihre Dienste zu akzeptablen Konditionen an.

Die beiden relevanten Stellen auf guatemaltekischer Seite sind
1. Links nach der Brücke die Einwanderungsstelle, zuständig für die Aufenthaltsgenehmigung, d.h. Einreisestempel im Pass mit Eintrag der maximalen Aufenthaltsdauer
2. Geradeaus 50 Meter weiter die Zollstelle mit Banjercito, zuständig für Fahrzeug, Zoll und Kasse

Der Grenzübergang dauerte etwa 2 Stunden und verlief überschaubar und hilfsbereit.

Aufenthaltsgenehmigung

Deutsche Staatsbürger dürfen sich bis zu 90 Tagen visumfrei in Guatemala aufhalten.
Wir benötigten einen Reisepass
Wir erhielten
1. in den Reisepass einen Datumsstempel des Einreisetags und
2. einen handschriftlichen Eintrag der genehmigten Aufenthaltsdauer
3. einen Zettel mit Bestätigungsstempel einer ordnungsgemässen Einreise für den Zoll

Fahrzeug

Für das Fahrzeug wird kein Carnet de Passage verlangt.
Auch eine Kaution wurde nicht verlangt.
Ein Eintrag im Reisepass erfolgte nicht.
Es ist aber eine Genehmigung für die zeitweilige Einfuhr eines Fahrzeugs notwendig (Permiso de Importación Temporal con Reexportación para Vehículos con Fines no Lucrativos).
Die Einfuhrgenehmigung galt in unserem Fall 90 Tage.

Wir benötigten
1. die Fahrzeug-Zulassungsbescheinigung (Registro de vehiculo) + Kopie
2. den Reisepass des Fahrzeughalters (Pasaporte) + Kopie
3. den Führerschein des Fahrzeughalters (Licencia de conducir) + Kopie

Wir erhielten
1. eine Genehmigung für die zeitweilige Einfuhr eines Wohnmobils (Permiso de Importación Temporal con Reexportación para Vehículos con Fines no Lucrativos)
2. einen Aufkleber für touristische Zwecke für die Windschutzscheibe (Calcomania de turista)
3. eine Rechnung: Kosten 160.- Quetzal

Ein Zollbeamter begleitete uns zur Abschlusskontrolle zum Fahrzeug um die Fahrgestellnummer zu prüfen und einen kurzen Blick in den Innenraum des Fahrzeugs zu werfen.

Kfz-Versicherung

Eine Fahrzeugversicherung (Póliza) kann per e-mail abgeschlossen werden, in unserem Fall innerhalb eines Tages.
Wir wendeten uns an Todo Riesgo (Versicherungsgesellschaft SEGUROS G&T).
Ansprechperson war Daniel Alvarado (ealvarado@todoriesgo.net).
Kosten in unserem Fall: 611,52 Quetzal für drei Monate (MB Sprinter, Stand Dezember 2022).
Notwendige Dokumente:
1. Das Formular mit den Bezahl- und Kreditkartenangaben (Formulario para Cobro Electrónico) erhielten wir nach Kontaktaufnahme per e-mail von Daniel Alvarado.
2. Den Reisepass des Fahrzeughalters (Pasaporte)
3. Die Genehmigung für die zeitweilige Einfuhr eines Wohnmobils (Permiso de Importación Temporal con Reexportación para Vehículos con Fines no Lucrativos), die wir bei der Einreise vom Zoll bekommen hatten
4. Ein Foto des Fahrzeugs (Fotografia del vehiculo)
5. Zusätzlich mussten wir den gewünschten Versicherungszeitraum, die Fahrzeugfarbe und die Modellbezeichnung mitteilen

Die Versicherung gilt für die Länder Guatemala, Honduras, El Salvador und Nicaragua (laut Police auch für Costa Rica, aber nach unserer Information muss für Costa Rica dennoch eine eigene Versicherung abgeschlossen werden).

Internet und Telefon

SIM-Karten von Claro und Tigo (25.- bis 50.- Quetzal) sollen sie beste Netzwerkabdeckung in Guatemala haben (noch keine eigene Erfahrung).