Ende September 2012 bis Februar 2013
Allenthalben begegnen wir leidenschaftlichem Nationalbewusstsein und striktem Türkentum. Während man den heldenhaften Vater der Türkei Mustafa Kemal Atatürk überschwänglich verehrt und feiert, stossen seine radikalen Neuerungen bei vielen allerdings bis heute auf Unverständnis und Ablehnung.

Texte

Bilder

Türkei

Türkischer Süden, Ende September 2012 bis Februar 2013 | 36


Eine weitere türkische Route, unsere drittte: Rasch über das anatolische Hochland nach Süden, dann die Strecke westwärts, die zwischen Taurusgebirge und Mittelmeer an der türkischen Südküste entlangläuft. Ein Vielerlei aus Meer, Klippen, Kieselstränden, antiken Ruinen und Stellplätzen, so gleichmütig und von einer friedlichen Ruhe, wie sie sich nur in winterlich einsamen Gegenden finden lassen. Dann der letzte Teil des Weges nordwärts durch die hügelige Ägäisregion und zuletzt über die Meerenge der Dardanellen zur türkisch-griechischen Grenze.

Infos