Infos Kanada

Stand Oktober 2017

Visum
Für touristische Aufenthalte bis zu sechs Monaten ist die Einreise visumfrei, aber eine elektronische Einreiseerlaubnis ist erforderlich.
Diese Electonic Travel Authorization (eTA) kann online auf www.cic.gc.ca beantragt werden. Die Gebühr von 7 kanadischen Dollar ist per Kreditkarte zu bezahlen.
Die endgültige Entscheidung über die Einreise und Aufenthaltsdauer obliegt dem zuständigen kanadischen Grenzpersonal. Wir haben in den Pass einen Einreisestempel mit Datum, aber keine Angabe zur Aufenthaltsdauer bekommen.

Fahrzeug
Für das eigene Fahrzeug benötigt man von seiner (US-) Versicherung eine für Kanada gültige Canada Non-Resident Inter-Province Motor Vehicle Liability Insurance Card (entspricht der deutschen grünen Versicherungskarte).

Kraftstoff
Diesel war entlang unserer Route im Osten Kanadas überall verfügbar.
Wir haben im September – Oktober 2017 zwischen 0,97 und 1,15 kanadische Dollar pro Liter bezahlt.

Wifi / WLAN
Kostenloses (offenes) Wifi / WLAN ist mehr oder weniger häufig verfügbar.
Wir haben auf den Kauf einer kanadischen SIM-Karte verzichtet und sind während der zwei Monate Aufenthalt im Osten Kanadas, auch in ländlichen Gebieten, einigermassen zurechtgekommen.

Stellplätze
Meistens haben wir auf freien Plätzen abseits der Pisten oder Strassen, Parkplätzen (Truck Stops, Rest Areas, Walmart, etc.) oder Picknickplätzen, gelegentlich auf Campgrounds (Nationalparks, etc.) übernachtet.

In der Regel waren Plätze nicht allzu schwierig zu finden. In touristischen Zentren ist es wie immer etwas schwieriger.

Bei der Suche war iOverlander.com gelegentlich hilfreich.

Mehr:

Texte

>> lesen: Texte Kanada

Bilder

>> ansehen: Bilder Kanada


Bereits bereist: